#7 Wie die Corona-Isolation unser Familienleben beeinflusst

Kernaussagen:
1. Social Distancing der Kinder offen besprechen.
2. Das Betreuungsmodell beibehalten, bedeutet Stabilität für die Kinder.
3. Unsere Patchworkfamilie wächst durch Corona noch mehr zusammen.

Als Patchworkfamilie ist bei uns nicht jeder Tag gleich und es ist nicht so einfach unseren Alltag in der Corona-Isolation zu planen, da die Rahmenbedingungen sich ändern. Mal sind alle Kinder bei uns, mal nicht. Und auch wenn wir keinen Einfluss auf die Betreuungszeit unserer Expartner haben, so machen wir uns natürlich Gedanken, wie es den Kindern in der Zeit, in der sie nicht bei uns sind, geht, wen sie treffen und wie sie die Isolation erleben. Auf der anderen Seite wachsen wir in der Zeit, in der alle Kinder bei uns sind, durch die Isolation noch mehr zusammen. Welche Themen uns als Patchworkfamilie beschäftigen und wie wir unser Zusammenleben gestalten, berichte ich in dieser Podcastfolge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.